Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

So einfach funktioniert eine Aktion mit BUXandSOX!

 
 
 
 
Infopaket BUXandSOX 
Infopaket BUXandSOX
Eins

Bestellt euch ein unverbindliches Infopaket zur Vorstellung der BUXandSOX-Aktion in eurer Gruppe.
Euer Koordintor der Spendenaktion stimmt die Aktion mit BUXandSOX telefonisch ab unf meldet euch für eine Sockenaktion an. Er bestellt Musterboxen*, Kataloge und Bestelllisten für alle Projektmitglieder.

 
Zwei

Etwa 2 Wochen lang sammeln alle Gruppenmitglieder in ihrem Umfeld (Familie, Freunde, Nachbarn, Kollegen...) Bestellungen für tolle Sockenboxen (jede Box enthält 2-6 Paar Socken).

 
Drei

Die OWB Bad Saulgau (Werkstätte für Menschen mit Behinderung) verpackt für euch die Socken in lässige Geschenkboxen.

BUXandSOX liefert euch die Sammelbestellung aus. Die Boxen erhaltet Ihr sortiert nach Produktnummern. In einer Verteilaktion stellt sich jedes Projektmitglied seine bestellten Boxen zusammen.

 
Vier

Jeder verteilt an sein Umfeld die bestellten Boxen und sammelt pro Box 15,00 € ein. (Dieser Preis setzt sich zusammen aus 11,00 € Warenwert incl. MWST + 4,00 € Spendenempfehlung für euer Projekt).

4,00 € pro Box verbleiben sofort in eurem Spendentopf, ihr überweist als Gesamtsumme den Warenwert (11,00 € incl. Mwst. pro Box) an BUXandSOX.

 

* Die Musterboxen sind Eigentum der Firma BUXandSOX. Diese müssen spät. 7 Tage nach Ende des Bestellzeitraums an BUXandSOX zurückgesandt werden. Fehlende, unvollständige oder stark beschädigte Boxen werden der Projektgruppe mit 10,- € in Rechnung gestellt (siehe auch Kooperationsvereinbarung)


 
 
OWB

Die Produkte werden von Mitarbeitern der OWB Oberschwäbische Werkstätten gem. GmbH sorgfältig verpackt. Die OWB bietet Menschen mit Behinderung vielfältige Arbeits-, Wohn- und Freizeitmöglichkeiten.

 
 
Telefon
mail
Video
Radio 7
 

Was ist denn Fundraising?

Was „Fundraising" bedeutet, ist in Deutschland bisher wenig bekannt: Der Begriff kommt aus dem Amerikanischen und bedeutet so viel wie „Mittelbeschaffung".

In Amerika und Skandinavien ist fundraising schon lange üblich und etabliert. Hier sammeln Schüler und Vereine schon seit Jahren Geld für ihre Klassenfahrten oder Anschaffungen in der Nachbarschaft. Sie verkaufen Produkte, von Cookies zu Salamis, um ihre Projekte zu finanzieren.   

Sparschwein